Das Projekt MännerLeben®

Motivation

Die „Gesundheitspflege initiativ Bildungsgesellschaft mbH“ bzw. deren Vorläufer „Arbeitskreis Gesundheitspflege“ trat 1993 mit Bildungsprogrammen und Publikationen erstmalig öffentlich in Erscheinung.

Gegründet wurde das gemeinnützige Unternehmen von unabhängigen Bürgerinnen und Bürgern, die zur gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland volkspädagogisch beitragen wollen.

Die Initiative versteht sich auch als Beispiel für ein bürgerschaftliches Engagement im Sinne einer (anzustrebenden) Tätigkeitsgesellschaft. Der Großteil der Arbeit wird daher von Ehrenamtlichen geleistet, die partiell professionell unterstützt werden.

Team

Das MännerLeben®-Team besteht aus einem „harten Kern“, der bei der Realisierung des Kongresses von weiteren Helfer/inne/n unterstützt wird.

Mitglieder des Kernteams sind aktuell:

  • Angelika Bender
  • Florian Heyer
  • Joachim E. Keding (Geschäftsführer)
  • Hanna de Laporte
  • Dr. med. Jürgen de Laporte
  • Jochen Schellong

Beirat

Der Beirat der Gesundheitspflege initiativ besteht aus:

  • Prof. Dr. Jörg Sennheiser, Aufsichtsratsvorsitzender der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, Wedemark
  • Heinz Kollross, Vice-President der Siemens VDO Automotive AG, Villingen-Schwenningen
  • Dr. med. Jürgen de Laporte, Hausärztlicher Internist, Esslingen
  • Alexander Schwedeler, Unternehmensberater
  • Theo Stepp, Unternehmenskommunikation Weleda AG

Unterstützung

Weitere Unterstützer engagieren sich monetär. Sie helfen über Jahresspenden aktiv mit, dass die anfallenden Kosten bewältigt werden können. Wir nennen sie Gönner. Und ein solcher Gönner kann jeder werden. Die Spenden sind steuerlich begünstigt.

Spendenbescheinigungen stellen wir ab einer Höhe von 201 € aus. Bei kleineren Spenden genügt eine Buchungsbestätigung der Bank zur Vorlage beim Finanzamt.